Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    CONTAINERTERMINALS BREMERHAVEN

    Bremerhaven mit der längsten Containerkaje Europas und seiner bevorzugten Lage direkt an der Nordsee gilt als moderner und leistungsfähiger Hub für Containerverkehre nach ganz Europa und in die Welt. Er bietet produktive Abfertigungszeiten nicht nur für Großcontainerschiffe und verfügt über ein dichtes Netz an Feeder-Services und Hinterlandverbindungen zum Weitertransport der Waren in die europäischen Wirtschaftszentren. Tägliche Feederschiffsverkehre verbinden Bremerhaven mit Skandinavien, Nord- und Osteuropa und Russland. Die weltgrößten Containerschiffe (>10.000 TEU) sind hier regelmäßig zu Gast.

    EUROGATE betreibt am Standort Bremerhaven drei Containerterminals. Der EUROGATE Container Terminal Bremerhaven ist ein „common-user" Terminal, der allen Reedereien für die Schiffsabfertigung offen steht. Der NTB North Sea Terminal Bremerhaven, im Norden des Containerhafens gelegen, ist ein „dedicated terminal“ für die weltgrößte Reederei Maersk Line. An der Südspitze des Terminals schließt sich MSC Gate Bremerhaven an. MSC Gate Bremerhaven ist ebenfalls ein Joint Venture, mit der zweitgrößten Reederei der Welt. Die drei Umschlagsanlagen gehen ohne Grenzen ineinander über, sodass Containerumfuhren problemlos möglich sind.

    Für das Be- und Entladen von Waggons, Lkw und Überseecontainern ist in Bremerhaven die Container Freight Station (CFS) zuständig.