Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Einweihung der Windenergieanlage in Bremerhaven

    • Gordon Friza - Projektkoordination Erneuerbare Energien

      Gordon Friza - Team Erneuerbare Energien

      Herr Friza, am 21. Januar 2015 war die Einweihung der zweiten Windenergieanlage des EUROGATE Containerterminals. Dieses Mal in Bremerhaven. Was hat das Projekt für Herausforderungen mit sich gebracht?

       

      Vom Projektstart bis zur Inbetriebnahme hat es knapp drei Jahre gedauert! Herausforderungen gibt es also immer - so musste zu Anfang ein geeigneter Standort gefunden werden. Auch galt es im Zuge der Genehmigungserstellung strikte Bedenken aus dem Weg zu räumen, sowie politische Sorgen zu entkräften.

    Die neue Windenergieanlage in Bremerhaven ist 50 m kleiner und die Rotorlänge ist 6,5m kleiner als die der Windenergieanlage in Hamburg, die Leistung ist jedoch 1 Megawatt höher – Woran liegt das?

     

    Das liegt an den  vorherrschenden Windverhältnissen! In Bremerhaven ist die Durchschnittswindgeschwindigkeit höher, daher mussten wir nicht so hoch bauen wie in Hamburg. Auch kommt aufgrund des stärkeren Windes eine Anlage mit höherer Leistung zum Einsatz. Unterm Strich konnte je Standort die optimale Lösung gefunden werden.

     

    Ist EUROGATE der einzige Containerterminal weltweit, der eine Windenergieanlage betreibt? Was ist mit dem Containerterminal in Wilhelmshaven?

     

    Ja, EUROGATE ist tatsächlich weltweit der einzige Containerterminal, der eine Windenergieanlage betreibt! Nach Bremerhaven und Hamburg wird nun auch in Wilhelmshaven die Möglichkeit der Errichtung einer Windkraftanlage untersucht…

     

    Ist das Ziel realistisch, die CO2-Emissionen pro Container bis 2020 um 25 % zu senken?

     

    Ja natürlich! Das Ziel ist realistisch, aber ambitioniert. Wir wollen den Energieverbrauch insgesamt um 20% reduzieren und wir sind sehr stolz darauf bereits 13% zwischen den Jahren 2008 und 2013 eingespart zu haben.

     

    Macht sich ein Energiebewusstsein bei den EUROGATE Mitarbeitern bemerkbar?

     

    JA! Energieeinsparungen sind nur mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern möglich. Demensprechend sind die 13% auch ein Erfolg aller Kollegen!