Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Zurück zur Übersicht

    15.08.2017 - Bremerhaven. MSC Gate Bremerhaven mit neuer Geschäftsführung.


    Ferdinand Möhring ist Nachfolger von Jörg Colberg

    MSC Gate Bremerhaven mit neuer Geschäftsführung

     

    Nachdem Jörg Colberg in die Geschäftsführung des Gesamthafenbetriebsvereins Bremen/ Bremerhaven gewechselt ist, hat Ferdinand Möhring zum 1. August 2017 die Geschäftsführung des Containerterminals MSC Gate Bremerhaven übernommen. Ferdinand Möhring fuhr selbst elf Jahre lang zur See und kennt die Containerbranche seit knapp 30 Jahren. Er verfügt über eine hohe Kompetenz in der Containerschifffahrt und Logistik. 

     

    Bevor Ferdinand Möhring (56) die Geschäftsführung des Containerterminals MSC Gate Bremerhaven übertragen wurde, war der Diplom-Nautiker 29 Jahre lang bei dem EUROGATE-Gesellschafter BLG Logistics Group in verschiedenen Funktionen tätig. Seinen beruflichen Einstieg bei der BLG Logistics Group fand er im Jahr 1988 als Ship Planner in der Container Division der BLG in Bremerhaven. Nach seinem Aufstieg zum Manager Operations und General Manager Sales wechselte er 1999 zum Autoterminal Bremerhaven, das er zuerst als Gesamtbetriebsleiter und von 2009 bis 2012 als Geschäftsführer leitete. Seit 2013 hatte er Positionen in den Bereichen Unternehmensstrategie und Nachhaltigkeit inne. Unter anderem war er verantwortlich für die Windenergie-Sparte und das Stückgutgeschäft der BLG Logistics Group. Am 1. August 2017 übernahm er als alleiniger Geschäftsführer die Leitung des Containerterminals MSC Gate in Bremerhaven.

     

    Ferdinand Möhring hat einen Abschluß der Hochschule für Technik, Fachbereich Nautik, in Bremen.