Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    TERMINAL CONTAINER RAVENNA

    Durch die günstige Lage an der nördlichen Adria bietet der Container Terminal Ravenna (TCR) die schnellste Verbindung zum östlichen Mittelmeer, zum Schwarzen Meer und zum Suezkanal. Der in einem Industriegebiet gelegene Terminal verfügt über eine direkte Bahnanbindung an die wohlhabendste Region Norditaliens. Er bietet umfassende logistische Mehrwertdienstleistungen auf dem Terminalgelände und hat sich auf das Umschlagen leicht verderblicher Waren sowie von Kühlgut spezialisiert. Die Erfahrung und Kompetenz seines Teams und seine hohe Flexibilität haben den TCR zu einem hoch dynamischen Terminal werden lassen. Die Darsena-S.-Vitale-Pier erstreckt sich über eine Fläche von 300.000 m² und die 640 m lange Kaje bietet Liegeplätze für zwei Containerschiffe. Ein zusätzlicher Liegeplatz erlaubt das Laden und Löschen zweier Ro-Ro-Schiffe gleichzeitig. Nahe dem Haupteingang des Hafens soll ein neuer Terminal entstehen, an dem ein 1 km langer Kai mit einer Wassertiefe von bis zu 14,5 m die Umschlagskapazität auf Containerschiffe der Klasse 8.000–10.000 TEU erhöhen wird.