Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Eurogate-Blog

    Zehnmillionster Container für MSC Gate

    Am 31. Januar 2018 war es soweit: der zehnmillionste Container der Unternehmensgeschichte wurde am MSC Gate Bremerhaven umgeschlagen. Der 40-Fuß-Container wurde auf die „MSC Madrid“ geladen. Seit der Inbetriebnahme des EUROGATE-Joint Ventures konnte sich der Terminal positiv weiterentwickeln. Ferdinando Cibelli, Senior Vice President, MSC Line, Genf, sagt: „Für uns spielt der MSC Gate-Terminal eine wichtige Rolle. Wir freuen uns über seine starke Entwicklung während der vergangenen zehn Jahre und sind glücklich, diesen Meilenstein der Unternehmensgeschichte gemeinsam feiern zu dürfen.“

    MSC Gate 10 Mio Container

    Am 1. Oktober 2004 startete MSC Gate mit zwei Liegeplätzen, vier Containerbrücken und 20 Straddle Carriern in Bremerhaven. Heute operiert das Unternehmen mit zwölf Containerbrücken, 60 Straddle Carriern und an vier Liegeplätzen mit mehr als 1.200 Metern Kajenlänge.

    Anlässlich der Verladung des zehnmillionsten Containers betonte MSC Gate-Interims-Geschäftsführer Florian Brandt, dass vor allem der Anteil der lokalen Ladung, die über Bremerhaven umgeschlagen worden ist, stetig gesteigert werden konnte. MSC Gate will den Wachstumskurs auch künftig fortsetzen. Das zeigen die hohen Investments, wie beispielsweise die Beschaffung von 16 neuen Straddle Carriern bis Ende Mai dieses Jahres.

    Jobs