Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Eurogate-Blog

    Bremerhaven: Truckabfertigung mit Voranmeldung spart Zeit

    EUROGATE Container Terminal Bremerhaven: Abfertigung mit Voranmeldung ab Mitte des Jahres möglich – Finale Testphasen laufen ab April

     

    Truckabfertigung Bremerhaven

    Die LKW-Abfertigung am EUROGATE Container Terminal Bremerhaven und bei MSC Gate geht in eine neue Phase. Seit Anfang April läuft der Test für die systematische Voranmeldung. Dank Voranmeldung können Trucker am Gate an eine der neuen Outdoor-Konsolen fahren und sich ohne Auszusteigen für alle vorangemeldeten An- und Auslieferungsvorgänge anmelden. Die LKW-Abfertigung mit Voranmeldung verkürzt den Prozess nochmal deutlich. Wartezeiten beispielsweise durch eine persönliche Anmeldung in der Containerabfertigung entfallen bzw. werden verkürzt. Nach dem Anmeldevorgang kann der Trucker direkt in eine der InGate-Spuren fahren.

    Ermöglicht wird der Prozess durch die systemische Voranmeldung der An- und Auslieferungsvorgänge über das BIT-PA-System der dbh Logistics IT AG. Bisher konnten nur die Reeder Buchungsdaten für Container elektronisch übermitteln und so die nötigen Daten bei EUROGATE hinterlegen. Seit Anfang April gibt es auch für Truckunternehmen und Spediteure einen Web-Zugang zum dbh-System. „Diesen web-access testen wir im April gemeinsam mit den beteiligten Truckunternehmen EKB Container Logistik und der Spedition Mahlstedt“, sagt Jörg Liermann, Leiter Service/IT Logistik bei EUROGATE in Bremerhaven.

    Dieses webbasierte, manuelle System ist nur der erste Schritt. Danach kann die automatisierte Erfassung der Voranmeldungen für An- und Auslieferungen von Containern direkt  über die Speditionssysteme erfolgen. „Dazu hat das Nürnberger Softwareunternehmen Cargosupport eine Software entwickelt, die im Mai in ihre Testphase eintritt“, sagt Liermann. Diese Tests sollen bis Anfang Juni abgeschlossen sein.

    EUROGATE selbst hat zur Umsetzung des Projekts bereits im Vorjahr alle vorbereitenden Maßnahmen getroffen: Die gesamte Technik wurde modernisiert, neue Konsolen zur Selbstabfertigung wurden aufgestellt und LKW-Spuren eingerichtet. Zudem hat der Terminalbetreiber die Software für die Konsolen entwickelt und bereits installiert.

    Die Vorteile für den Trucker liegen auf der Hand: Er kann ohne zu warten auf den Terminal fahren, weiß schon vor dem Eintreffen auf dem Terminal, ob der Container vom Schiff gelöscht ist, ob alles mit der Freistellung stimmt, ob es Zollstopps gibt und vieles mehr. Übermittlungsfehler werden ausgeschlossen, da alle relevanten Daten bereits im Vorwege im System hinterlegt sind. Insgesamt werden die Abläufe noch stabiler und die Containerabfertigung reibungsloser.

    Jobs