Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Eurogate-Blog

    Porsche-Fahrzeuge über „Neue Seidenstraße“ nach China

    Porsche CFS

    Im April ist ein neuer Bahn-Regelverkehr von Bremerhaven nach China gestartet. An der Container Freight Station (CFS) von EUROGATE Container Terminal Bremerhaven werden Porsche-Fahrzeuge in Container gestaut und dann direkt am Containerterminal auf Ganzzüge verladen. Die Züge verbinden Europa entlang der „Neuen Seidenstraße“ mit der südwestchinesischen Großstadt Chongqing.

    Für die rund 11.000 Kilometer lange Strecke benötigen die Züge 20 Tage und sind damit bis zu drei Wochen schneller als das Schiff. „Pro Woche sind zwei Abfahrten geplant“, sagt CFS-Betriebsleiterin Nina Distler.

    Kunde der CFS und verantwortliches Logistikunternehmen ist Hellmann Worldwide Logistics. Das Unternehmen organisiert Konsolidierung und Transport der Fahrzeuge und bringt sie in einen kürzlich von Hellmann China eröffneten Hub. Dort werden die Autos auf die Zertifizierung durch die chinesische Regierung vorbereitet, um sie danach an die chinesischen Porsche-Händler zu verteilen.

    China ist einer der volumenstärksten Märkte für Porsche.

    Jobs