Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Eurogate-Blog

    Eimskip Erstanlauf in Bremerhaven

    Die isländische Reederei Eimskip hat am 6. Dezember 2016 erstmals den EUROGATE Container Terminal Bremerhaven angelaufen. Das Schiff MV Dettifoss legte spätabends an. Tags darauf besuchten Jan Felix Großbruchhaus, Geschäftsführer Eimskip Deutschland und Matthias Matthiasson, Vizepräsident Eimskip Island, Emanuel Schiffer, Vorsitzender der EUROGATE-Gruppengeschäftsführung sowie Jörn Kamrad, Director Sales und Alexander Prahl, General Manager Sales, das Schiff. Am 7. Dezember um 14 Uhr legte die MV Dettifoss Richtung Aarhus ab.

    Neben Container-Ladung fährt Eimskip auch Break-bulk/LCL-Ladung nach Island, weshalb die Reederei auch die Dienstleistungen der direkt am Terminal gelegenen Container Freight Station (CFS) nutzt. Für die isländische Reederei, die unter anderem Spezialist für Kühlladung ist, ist Bremerhaven durch seine Nähe zur Fischindustrie der ideale Standort. Direkt am Containerterminal befindet sich das größte gewerbliche Kühlhaus, der BLG Coldstore.

    Von nun an werden die MV Dettifoss und die MV Godafoss mit einer Transportkapazität von je 1.474 Standardcontainern (TEU) wöchentlich am EUROGATE Container Terminal Bremerhaven anlegen.

     

    Jobs