Close

Die von Ihnen aufgerufene Seite enthält Inhalte in einer anderen Sprache.

Folgende Inhalte liegen vollständig in der von Ihnen gewählten Sprache vor:

    Eurogate-Blog

    Besuch beim österreichischen Nachbarn: EUROGATE in Graz und Wien

    Im Rahmen der Reihe „logistics talks“ präsentierten sich EUROGATE Container Terminal Bremerhaven (CTB) und Container Freight Station (CFS) auch in diesem Jahr wieder in Graz und Wien. Die „logistics talks“ informierten am 11. Oktober Kunden und Geschäftspartner in ansprechender Umgebung und lockerer Atmosphäre über die bremischen Häfen. Initiator des Formats ist die Hafengesellschaft bremenports, die mit EUROGATE kooperiert. Vor allem Reedereivertreter, Repräsentanten von Agenturen und Speditionen, Bahnoperateure sowie Im- und Exporteure wurden dort angesprochen.

    Logistics talks

    Nina Distler stellte sich als neue Betriebsleiterin der CFS vor. Sie verbindet die Bereiche Windenergie und CFS und kann den Kunden mit einem breiten Know-how unterstützend zur Seite stehen. Gemeinsam mit Michael Albers, Leiter Administration, stellte sie die Angebotspalette der CFS dar und ging auch auf die Möglichkeiten zur Steigerung und Intensivierung des Break-Bulk-Umschlags auf Containerschiffe über Bremerhaven ein.

    Manuela Drews, Geschäftsführerin des EUROGATE Container Terminals Bremerhaven, informierte über die intensiven Arbeiten zur Optimierung von Produktivität, Integration von neu eingestellten Mitarbeitern und der Modernisierung der Terminalsoftware. Dies alles führe dazu, dass sich Bremerhaven künftig noch stärker als der Seehafen für Österreich positionieren werde.

    Jobs